Geschrieben am 23.10.2017

Calw fordert, Kreißsaal offen zu halten

Aufreger: OB schreibt an Klinikverbund

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate ist derzeit der Calwer Kreißsaal jeweils samstags geschlossen — und das noch bis einschließlich 28. Oktober. Im Calwer Gemeinderat sorgte das jüngst für eine zum Teil hitzige Debatte. Nun wandte sich Calws Oberbürgermeister Eggert in einem Brief an den Vorsitzenden der Geschäftsführung des Klinikverbundes Südwes, Jörg Noetzel.

Der Inhalt: eine mahnende Ansprache an den Klinikverbund, dass sich eine solche Situation künftig nicht mehr wiederholen dürfe. So fordert der Calwer Gemeinderat unter anderem, Leistungseinschränkungen dieser Art sollen durch eine vorausschauende und engagierte Personalpolitik vermieden werden. Das Gremium fürchtet, dass die Abteilung ernsthaft gefährdet sei. sollte es auch künftig zu zeitweisen Schließungen kommen.

Und nicht nur das: Auch der Vorwurf, dass das Calwer Krankenhaus und seine Mitarbeiter bewusst beeinträchtigt werden, steht im Raum.

Von Ralf Klormann

Schwarzwälder Bote, Nordschwarzwald vom 27.9.2017

Hinterlassen Sie einen Kommentar

senden