Letzte Vereinsmitteilungen

Hier können Sie die Stellungnahmen der Ärzteschaft und des Fördervereins “Pro Krankenhäuser Calw und Nagold” sowie des Fördervereins “Ganz nah” nachlesen.

Geschrieben am 12.12.2014

Notfallversorgung am Standort Calw in Gefahr

Eine Stellungnahme der Bürgerinitiative Krankenhaus Calw zu dem Thema “Notfallversorgung am Standort Calw in Gefahr” vom 01.12.2014. » weiterlesen

Geschrieben am 11.12.2014

Kreistagssitzung am 15.12.2014– Fällt eine Entscheidung über das Krankenhaus in Calw?

Das Problem ist relativ einfach: Böblingen/Sindelfingen will ein Großklinikum! Der Bedarf in der bisherigen Struktur beträgt aber max. 550 Betten. Um das geplante Großklinikum mit über 700 Betten realisieren zu können, müssen die Krankenhäuser in Leonberg, Calw und Herrenberg Betten abgeben, obwohl diese eine höhere Auslastungen als die Kliniken in Sindelfingen und Böblingen haben. » weiterlesen

Geschrieben am 24.11.2014

Erklärung von Ärztinnen und Ärzten zur Planung der Kreiskliniken Calw und Nagold

Der gegenwärtig spürbare Rückgang von Arztpraxen im ländlichen Raum wird nach offiziellen Prognosen dramatisch zunehmen. Daraus resultiert eine schwer wiegende

Verschlechterung der ambulanten medizinischen Versorgung. » weiterlesen

Geschrieben am 30.09.2014

Schreiben vom Ministerium für Arbeit und Soziales vom 02.09.2014

Krankenhausstandort Calw
Ihre Schreiben vom 22.05.2013, vom 06.06.2014

Sehr geehrter Herr Dr. Roth,
sehr geehrter Herr Professor Neufang,

das Staatsministerium hat uns Ihre o.g. Schreiben mit der Bitte zugesandt, Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. » weiterlesen

Geschrieben am 20.08.2014

Schreiben an Edith Sitzmann, Vorsitzende der Fraktion der GRÜNEN, vom 20.08.2014

Betreff: Ihr Schreiben vom 12.08.2014

Sehr geehrte Frau Sitzmann,

im Namen des Vorsitzenden der Bürgerinitiative Krankenhaus, Dr. Axel Roth und aller Mitglieder danke ich Ihnen für Ihre Antwort. » weiterlesen

Geschrieben am 18.08.2014

Schreiben an Herrn Ministerpräsident Kretschmann vom 15.08.2014

Krankenhaus Calw

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

wir bedauern, an Sie erneut herantreten zu müssen.

Mit den Schreiben vom 22.05.2014 (Anlage 1) und dem Schreiben vom 06.06.2014 (Anlage 2 mit der dazu gehörenden Anlage) haben wir uns an Frau Ministerin Altpeter gewandt. » weiterlesen

Geschrieben am 31.07.2014

Schreiben an Edith Sitzmann, Vorsitzende der Fraktion der GRÜNEN, vom 30.07.2014

Besuch des Krankenhauses in Calw am 31.7.2014 um 13.30 Uhr

Sehr geehrte Frau Sitzmann,

wir begrüßen es außerordentlich, dass Sie den Kreis Calw und das Calwer Krankenhaus besuchen. Dort soll Ihnen das sog. Modell 3 + vorgestellt werden, welches auf dem GÖK-Gutachten beruht. Dieses Gutachten ist höchst umstritten (näheres hierzu unter Stellungnahmen auf der Homepage: www.bi-krankenhaus.com). » weiterlesen

Geschrieben am 04.07.2014

Unterschriftensammlung der Bürgerinitiative Krankenhaus

Sehr geehrter Herr Landrat Riegger,

die Veranstaltungen der Bürgerinitiative und die vielen Diskussionen haben erge-ben, dass die Bevölkerung der Region Calw mehrheitlich der Meinung ist, dass das Calwer Krankenhaus in seiner bisherigen Struktur und möglichst am bisherigen Standort erhalten bleiben sollte.

Auch wir wissen, dass Ihnen eine optimierte medizinische Versorgung der Bevölke-rung am Herzen liegt. Gleichwohl wird nicht verkannt, dass das teilweise gesetzes-widrige Verhalten des Landes und des Bundes, die Wünsche nach einer Beibehal-tung von tradierten Strukturen konterkariert.

Gerne würden wir Ihnen die Unterschriften vor der ersten Sitzung des neuen Kreis-tages übergeben. Bitte schlagen Sie uns dafür einen Termin, bevorzugt in der Wo-che 30/2014 vor. Als Übergabeort regen wir den Gemeinschaftsraum im Kranken-haus Calw an.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt, würden wir zu diesem Termin sowohl die Presse als auch die Kreistagsmitglieder der Region Calw einladen.

Laden Sie die volle Stellungnahme hier herunter

Geschrieben am 06.06.2014

Zielsetzungen der Bürgerinitiative Krankenhaus

  1. Klinische Strukturen am Standort Calw unter Berücksichtigung der Kreisklinik Nagold
    1. Erhaltung der Nahversorgung
    2. Sicherstellung der stationären Versorgung unter der Leitung von Chefärzten vor Ort
    3. Sicherstellung/Ausbau der geriatrischen Versorgung
    4. Sicherung der Hausarztversorgung der Region und Erhalt der Notfallpraxen » weiterlesen

Geschrieben am 26.05.2014

Statement Dr. Eberhard Bantel

Liebe Calwer Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Ich danke Herrn Gottfried Müller von der BI Unser Calw, im Namen der BI Krankenhaus, ein kurzes Statement abgeben zu dürfen.

Schon im Jahr 2004 luden die Freien Wähler zu einer Info-Veranstaltung ein mit der Überschrift: Unser Kreiskrankenhaus Calw — Sterben auf Raten? » weiterlesen