Presseartikel

Auf dieser Seite finden Sie Presseartikel zu den geplanten personellen Veränderungen im Krankenhaus Calw.

Geschrieben am 13.12.2013

Der Krankenhaus-Ausstieg ist besiegelt

Sindelfingen/Böblingen — Vor sieben Jahren haben sich der Kreis Böblingen und die Stadt Sindelfingen zusammengeschlossen, um gemeinsam die Krankenhausversorgung der Menschen im Kreis zu sichern. Nun trennen sich ihre Weg wieder: Vom kommenden Jahr an ist der Landkreis allein für die medizinische Versorgung in den Kliniken verantwortlich. Er übernimmt dann auch das Sindelfinger Krankenhaus. Die Stadt steigt aus dem gemeinsamen Klinikverbund Südwest aus. Dies haben am Donnerstag mit einer großen Mehrheit in einer gemeinsamen Sitzung die Kreisräte sowie die Sindelfinger Stadträte beschlossen. » weiterlesen

Geschrieben am 13.12.2013

Der Ausstiegsvertrag hat ein kleines Hintertürchen

Kreis Böblingen — Wenn bis 2023 das Flugfeldklinikum nicht gebaut wird, kann Sindelfingen wieder rückabwickeln.

Eigentlich liegt das Papier noch unter Verschluss, erst heute um 13 Uhr will der Landrat in einer Pressekonferenz Details des Sindelfinger Ausstiegs aus dem Klinikverbund bekannt gegeben. Unserer Zeitung liegt es aber bereits vor. Demnach haben sich Roland Bernhard und der Sindelfinger OB Bernd Vöhringer darauf geeinigt, dass Sindelfingen 14,9 Millionen Euro an den Kreis bezahlt. » weiterlesen

Geschrieben am 09.12.2013

Leser betrachten Klinikholding recht skeptisch

Oberndorf/Kreis Calw. Mit viel Sachverstand haben sich Leser bei einer Telefonaktion unserer Zeitung mit Verantwortlichen über die geplante Reform der beiden Kreiskliniken Calw und Nagold ausgetauscht. Die Anrufer deckten die komplette Bandbreite der Argumente ab – je nachdem, ob sie aus Calw oder Nagold kamen. » weiterlesen

Geschrieben am 09.12.2013

Man hätte dem Landrat nichts getan

Calw-Stammheim — Wie zuverlässig ist das GÖK-Gutachten? Und wie wird der Kreistag sich in punkto Klinikreform entscheiden, nachdem die Bürgerinitiative (BI) zahlreiche Bedenken angemeldet hatte? Darüber wurde am Samstagabend im Maria von Linden-Gymnasium in Stammheim bei einer Informationsveranstaltung der BI mit Bürgern und Kreisräten diskutiert. » weiterlesen

Geschrieben am 06.12.2013

Verantwortliche stehen Rede und Antwort

Am 16. Dezember fällt in Sachen Klinikreform im Kreistag die Entscheidung. Zuvor haben unsere Leser nochmals das Wort. Die politisch Verantwortlichen, Repräsentanten des Klinikverbundes und der Calwer Bürgerinitiative stehen am morgigen Samstag in unserer Telefonaktion den Bürgern von 10 bis 12 Uhr Rede und Antwort. » weiterlesen

Geschrieben am 05.12.2013

Eine ambulante Versorgung in beiden Häusern

Nicht jeder, der krank oder verletzt ist, muss stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden. Das kann oft auch ambulant behandelt werden. Wie würde in einer nach dem Modell 3+ reformierten Krankenhauslandschaft im Kreis Calw die ambulante Versorgung aussehen? Das GÖK-Gutachten sieht für beide Krankenhäuser für die ambulante Versorgung ein Facharztzentrum vor. In Nagold mit Chirurgie, Radiologie, Onkologie, Allgemeinmedizin, Notdienst und Orthopädie. » weiterlesen

Geschrieben am 05.12.2013

Kliniken und Hesse-Bahn: Kretschmann macht keine Versprechungen

Kreis Calw — Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat bei seinem gestrigen Besuch im Kreis Calw allzu hohe Erwartungen an das Land gedämpft, was Zuschüsse für die Krankenhäuser wie auch für die S-Bahn anbelangt. Natürlich könne man sich eine finanzielle Unterstützung der Hermann-Hesse-Bahn vorstellen, sagte er im Gespräch mit unserer Zeitung: “Die Frage ist nur wann?” » weiterlesen

Geschrieben am 05.12.2013

Krankenhaus: Landrat sagt Bürgerinitiative ab

Die Differenzen zwischen Landrat Helmut Riegger und Oberbürgermeister Ralf Eggert in Sachen Krankenhaus werden immer größer. Riegger wird am Informationsabend der Bürgerinitiative (BI) Krankenhaus am Samstag, 7. Dezember, ab 18.30 Uhr im Maria von Linden-Gymnasium nicht teilnehmen. » weiterlesen

Geschrieben am 05.12.2013

Gewinne von Kliniken sind rare Ausnahme

Kreis Calw — Gibt es ein Krankenhaus, dass es geschafft hat, den Sprung von drei Millionen Euro Defizit zu einem Gewinn von fünf Millionen Euro gewinn zu schaffen? Frank Mau jedenfalls kennt keines.

Das heißt nicht, dass es eine oder gar mehrere solche Kliniken geben mag. Der bundesweit tätige Gutachter hat allerdings von noch keinem solchen Krankenhaus gehört. » weiterlesen

Geschrieben am 03.12.2013

Für Bürgerinitiative noch viele Fragen offen

Kreis Calw. Vor dem Kreistagsbeschluss zur Zukunft der Klinken im Landkreis am 16. Dezember sind für die Bürgerinitiative (BI) Krankenhaus noch viele Fragen offen. Derweil sprechen sich die Kreistagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen für die Variante Drei plus aus. » weiterlesen